Mein Name ist Marco Mörtzsch.

Im Jahr 1999 absolvierte ich die Prüfung zum Kraftfahrzeugmechaniker und arbeitete seit dem in mehreren Werkstätten in denen ich meinen Schwerpunkt auf die Reifenmontage legte.

Den Wunsch zur Selbstständigkeit hegte ich schon sehr früh.Doch es hat eine Zeit gedauert bis aus den ersten Ideen ein konkretes Konzept wurde und ich schließlich am 22.02.2010 den Reifendienst Reifenteufel eröffnete. Unterstützt werde ich dabei von meiner Frau Isabelle Mörtzsch die mich vor allem in den Büroarbeiten tatkräftig unterstützt. Damals noch ganz klein und im Hof und unter dem Carport unseres Hauses. Es war oft beschwerlich, ohne Hebebühne dafür aber mit Wagenheber und Muskelkraft habe ich die ersten Kunden betreut und freue mich sehr das mir viele als Stammkunden treu geblieben sind.

Seit dem ist viel passiert. Im Januar 2012 ist der Reifenteufel in die Rüdesheimer Str. 110 nach Bad Kreuznach gezogen. Dort haben wir in 1 1/2 Jahre auf 36m² gearbeitet, unsere Kundenbindungen gefestigt und viele Erfahrungen gesammelt. Doch auf Dauer wurde es hier zu klein. Wir mussten nicht lange suchen um ein neues Objekt zu finden, doch bis zum Umzug hat es noch ein weilchen gedauert.....

Im Juni 2013 war es dann soweit. Wir haben unsere Sachen gepackt und sind umgezogen, in unsere neuen Räume in der Rüdesheimer Str. 89. Hier haben wir uns auf 180m² eingerichten und können Sie nun im seperaten Büro empfangen und beraten. Gerne können Sie in gemütlicher Atmosphäre auf Ihr Fahrzeug warten und Ihre Kinder finden in der Spielecke Beschäftigung. Unsere Parkplatzsituation ist jetzt sehr entspannt und niemand muss mehr um seine Spiegel bangen.

Leider mussten wir hier wegen Eigenbedarf unsere Koffer packen. Die Suche nach einem geeignetem Gelände gestaltete sich sehr schwierig und hat uns letzlich nach Bretzenheim verschlagen. In den Zehn Morgen Nr. 8 in 55559 Bretzenheim haben wir im Dezember 2015 Quartier bezogen. Aber wer denkt nur mit einziehen alleine wäre es gatan gewesen, der irrt. Der Eigentümer des Grundstücks führte hier über viele Jahre einen Baggerbetrieb. Um hier arbeiten zu können musste sich einiges tun. HIER finden Sie ein paar Bilder vorher und nachher.

 

 

So erreichen Sie Uns!

Folgen Sie uns!